• Sommer

pesto im Mörser

Aktualisiert: 9. Aug 2018




Wenn ihr Pesto im Mörser zubereitet, braucht ihr schon einen mit 15 cm Durchmesser. Nehmt zwei Hände voll Basilikumblätter, mörsert sie so lange bis sie ein wenig Saft am Boden des Mörsers abgeben. Kratzt die Blätter raus und legt sie in einen separaten Behälter. Nun röstet eine halbe Handvoll Pininkerne und lasst sie leicht abkühlen, gebt sie in den Mörser, klopft die Kerne solange bis sie leicht matschig werden. Gebt sie zu den Basilikumblättern und nehmt 50 g Parmesan. Hackt den Käse klein und klopft ihn ähnlich wie die Pinienkerne im Mörser.

Nun ist eure Basis geschaffen. Eine halbe Knoblauchzehe so klein wie möglich hacken, einen spritzer Zitrone, Salz (es muss leicht salzig schmecken), Pfeffer und so viel Olivenöl (nehmt euer Bestes) bis alle Zutaten bedeckt sind. Das Pesto ist wunderbar grob und dadurch von der Textur etwas ganz besonders. Dazu kommt noch, das das Olivenöl wunderbar fruchtig bleibt.

Gruß euer foodbike21



36 Ansichten

ADRESSE

 

Schrebergarten 21

38527 Meine

KONTAKT

 

hallo@foodbike21.de

tel. 0162 9425940

 

©2019 by empasea design